Sesammehl – das cholesterinsinkende “Brot-Bäcker”-Mehl

Du kennst wahrscheinlich Sesamsamen, die flachen, hellen Samen, die manchmal von Bäckern benutzt werden, um Brote zu bestreuen. Bis vor kurzem wurde angenommen, dass Sesam keine besonderen Nährwert hat. Aber Anfang 1924 begann ein amerikanischer Wissenschaftler eine umfassende Studie über die Nährwerte von Sesamsamen und verwendete gleichzeitig diese Samen als ausschließliche Quelle von Protein und Fett in seiner Ernährung. Das Ergebnis seines Selbstexperimentes: Protein (Eiweiß) und Fett in Sesamsamen unterstützen das Verdauungssystem unseres Körpers. Diese Tatsache macht Sesamsamen besonders wertvoll für die Ernährung von invaliden Personen und Personen mit schwachen Verdauungsorganen. Sesamsamen enthalten zusammen mit Hirse und Sonnenblumenkernen mehr Lecithin als Sojabohnen.

Aus diesen Sesamsamen wird durch Kaltpressung Sesammehl
Sesamsamen sind auch auf Sushi
Was ist Sesammehl? 
Fettreduziertes, fein gemahlenes Sesammehl wird aus kaltgepressten, rohen Sesamsamen gemahlen. Sesam-Mehl ist natürlich kohlenhydratrarm und glutenfrei und hat einen niedrigen glykämischen Index und keine glykämische Belastung und besteht zu 46% aus hochwertigem Pflanzenprotein, mit etwa 1/3 des Fettgehalts von Sesamsamen. Sesammehl enthält 15% Ballaststoffe.  Kaltpressung ist ein schonender Raffinationsprozess, der viel, aber nicht alles Öl entfernt. Die Samen werden fein gemahlen und ergeben ein reines, rohes, natürlich fettarmes Mehl mit dem milden nussigen Geschmack und Aroma von Sesam. Deine Lebensmittelmehle sollten niemals gebleicht oder wärmebehandelt sein. Sesamsamenmehl hat folgende Nährwerte:
• Reich an Ballaststoffen (15%)
• Kohlenhydratarm, nur 6%.
• Wenig Fett.
• Gute Proteinquelle (46%)
• Kann in Kuchen, Keksen und Desserts verwendet werden.
• Auch in Süßigkeiten auf Sesambasis wie Halva.
Dieses sehr fein gemahlene, weiße Sesammehl wird ausschließlich aus Sesamsamen hergestellt. Es enthält rund 15% Ballaststoffe und ist außerdem reich an Proteinen und Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Magnesium.
Der milde, nussige Geschmack ist leicht süß und eignet sich daher auch zum süßen Backen. Das samenbasierte Mehl kann sogar anstelle von Tahini verwendet werden, um eine weniger fettige Version von Humus zu machen.

Was ist die Verwendung von Sesam-Mehl?

Sesamsamen könnten die älteste Zutat sein, die den Menschen bekannt ist. Sesammehl, mit seinem milden nussigen Aroma und Geschmack, macht eine wunderbar gesunde und köstliche Ergänzung zu Deinem Kochen und Backen.
Ersetze etwas von Deinem normalen Mehl mit Sesammehl zirka 25%. Schmeckt großartig in Pfannkuchen, herrlich anstelle von Mandelmehl in einem Schokoladenkuchen und als Zutat in allen Arten von Rohkost-Rezepten.
Verwendung findet Sesammehl als fettarmer, gesunder Ersatz in Rezepten, die nach Tahini verlangen. Verwende als eine leckere Panade zusammen mit einigen Kräutern anstatt von Paniermehl.
Sesam Mehl ist ein großartiges tägliches Nahrungsergänzungsmittel:

Füge es in Deine Suppen, Eintöpfe und Currys am Ende hinzu, um den Geschmack zu verstärken und die Nährstoffe zu nutzen. Teilentöltes Sesammehl kann verwendet werden, um einen Teil des Backmehls zu ersetzen, um einen herrlich nussigen Geschmack und eine tolle Textur zu erhalten. Du kannst auch einen köstlichen Hummus machen oder es alternative Beschichtung zu Paniermehl auf Huhn und Fisch nutzen. Sesam-Mehl kann auch ein großartiges Protein-Ergänzungsmittel sein, weil es 46% Protein enthält.

Aus diesen Sesamsamen wird durch Kaltpressung Sesammehl

Würdest Du Sesammehl gerne mal probieren?

A: Ja, her damit!

Vorteile von Sesammehl

Reich an Ballaststoffen

Sesam-Mehl enthält vier Mal mehr Ballaststoffe als normales Mehl und glutenfreies Weißmehl und ist eine gute Möglichkeit, zusätzliche herzgesunde Ballaststoffe zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Faser senkt nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Fügen Sie Ihrem Kochen und Backen hinzu oder verwenden Sie, um Pfannkuchen und gesunden Hummus zu machen.
Da Sesam Mehl kohlenhydratarm ist, ist es eine wunderbare Zutat für diejenigen, die einen Low-Carb-Lebensstil folgen. Verwenden Sie in zahlreichen Rezepten als Ersatz für Mehl, um den Gesamtkohlenhydratgehalt zu senken. Das 46% reine Protein macht es zu einer leckeren und nahrhaften Ergänzung zu Ihrem gesunden Ernährungsplan.
Sesam Mehl hat ein Drittel des Fettes von Sesamsamen, was es zu einer perfekten Zutat für Ihr fettarmes Kochen und Backen macht.

 

Calciumreich!!

Sesamsamen sind sehr reich an Kalzium, das für gesunde Knochen essentiell ist. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle von Kupfer, die Struktur, Stärke und Elastizität in Blutgefäßen, Knochen und Gelenken hilft. Sie sind reich an anderen Nährstoffen wie die Mineralstoffe Eisen, Magnesium und Zink und enthalten gute B-Vitamine B6, Folsäure, Niacin B3 und Thiamin. Sesamsamen haben den höchsten Anteil an Phytosterolen in jedem Samen oder jeder Nuss. Es ist bekannt, dass Phytosterole Blutcholesterin reduzieren und sind ein Zusatzbestandteil in “cholesterinsenkenden” Nahrungsmitteln wie Joghurts und fettarmen Brotaufstrichen, während sie natürlich in Sesamsamen vorkommen. Sesamsamen enthalten einzigartige Substanzen, die Lignane genannt werden, die eine cholesterinsenkende Wirkung haben und dazu gedacht sind, Bluthochdruck zu verhindern und Vitamin E-Versorgung zu erhöhen.

cholesterinreduzierende und blutdrucksenkende Eigenschaften

Das Sesammehl und andere mit Sesam verwandte Produkte (z. B. Halva, Tahini, Hummus, Gomashio, Sesambrötchen oder Bagels, Sesambutter, Sesamöl usw.) enthalten Bestandteile, die Cholesterin und Blutdruck senken können. Sesam enthält ein starkes antioxidatives System, bestehend hauptsächlich aus drei Substanzen, Sesamin, Sesaminol und Vitamin C (in Form von Gamma-Tocopherol). Diese Substanzen haben starke antioxidative Eigenschaften und verhindern die Oxidation von Fettsäuren im Körper. Studien haben einen bemerkenswerten Beitrag dieser Sesamkomponenten zur Eindämmung und Neutralisierung von freien Radikalen gezeigt.

kardiovaskuläre Schutzeigenschaften 

Einige ebenso wichtige Eigenschaften von Sesammehl, einer Portion von Nahrung, die nicht ausreichend über ihre gesamte gesundheitliche Wirkung untersucht wurde, sind ihre kardiovaskulären Schutzeigenschaften und insbesondere ihre endothelialen Schutzeigenschaften. Das Endothel ist die größte Drüse unseres Körpers und bedeckt die inneren Wände unserer Blutgefäße. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Endothel eine wichtige Rolle in den Funktionen unseres Herz-Kreislauf-Systems spielt und dass es an verschiedenen anderen Funktionen beteiligt ist, wie zum Beispiel bei der Kontraktion oder Dilatation von Blutgefäßen, beim Entzündungsprozess, bei der Entwicklung von Atherosklerose usw.

 

Die Schlussfolgerungen solcher Studien scheinen darauf hinzuweisen, dass Sesammehl und Sesamöl Lebensmittel mit hohem Nährwert und mit antihypertensiven und antioxidativen Eigenschaften aufgrund ihres Sesammehlgehaltes sind. Die Ergebnisse dieser Studien sind besonders wichtig, da die endotheliale Funktion eine entscheidende Rolle für den Beginn und das Fortschreiten des atherosklerotischen Prozesses spielt.

A: Ich will es ausprobieren!