Goldleinsamenmehl (und Leinsamenmehl haben fast die gleichen Eigenschaften und somit gilt dieser Artikel genauso gut für Leinsamenmehl), nicht zu verwechseln mit gemahlenen Leinsamen, kann vielseitig in der Küche eingesetzt werden. Leinsamen haben wenig Einfluss auf das Aroma eines Gerichts, fügen aber Textur und Nährwerte hinzu. Der Körper kann vollständige Leinsamen nicht ideal verdauen, also ist es vorteilhaft Leinsamenmehl zu nehmen. Gemahlenen Leinsamen ergänzen Säfte und Smoothies als natürliches Verdickungsmittel. Leinsamenmehl (Goldleinsamenmehl), allerdings, kann sehr gut zum Backen, Frühstücksflocken oder Smoothies verwendet werden.

1. Ballaststoffreich und Kohlenhydratarm

Einer der erstaunlichsten Vorteile von Leinsamen ist, dass sie einen hohen Gehalt an Nähwerten haben ohne dabei dickmachende Kohlenhydrate zu enthalten. Darüber hinaus ist Goldleinsamenmehl extrem hoch in sowohl löslichen als auch unlöslichen Ballaststoffen, die die Darmentgiftung und den Fettabbau fördern und gleichzeitig die Reduzierung von Zuckerseuchen unterstützen.

Na?! Überzeugt? Dann schaue Dir jetzt Leinsamenmehl Produkte an

Jetzt zum Shop!

2. Gesunde Haut und Haare

Leinsamen machen die Haut und das Haar
schön gesund, indem sie essentielle Fette sowie B-Vitamine zur Verfügung stellen,
die helfen Trockenheit zu reduzieren. Es kann auch die Symptome von Akne,
Rosazea und Ekzemen verbessern. Leinsamenöl kann alternativ genutzt werden, da
es eine noch höhere Konzentration an gesunden Fetten hat. Es reicht 1-2 EL Leinsamenöl
einzunehmen, um Haut und Haaren Feuchtigkeit zu schenken.

Es soll echt für schöne Haut und Haare sorgen.

Jetzt probieren!

3. Abnehmen mit Leinsamen

Forscher von dem Journal für Ernährung fanden heraus, dass Leinsamen und Walnüsse gegen Fettleibigkeit helfen und Gewichtsverlust unterstützen. Da Goldleinsamenmehl voll von gesunden Fetten und Ballaststoffen sind, sollte es helfen insgesamt weniger Kalorien zu sich zu nehmen, was zu Gewichtsverlust führen kann. Dies ist wichtig für die Gewichtsabnahme, da ein entzündeter Körper dazu neigt, an Übergewicht festzuhalten. Fügen Sie ein paar Teelöffel Goldleinsamenmehl (oder Leinsamenmehl) zu Suppen, Salaten oder Smoothies als Teil Ihres Gewichtsabnahmeplanes hinzu.

Möchtest Du Dich einfach wohl in DEINEM Körper fühlen?

Jetzt Leinsamenmehl kaufen!

4. Senken Sie den Cholesterinspiegel

Die Berichte über Ernährung und Stoffwechsel zeigen, dass das Hinzufügen von Leinsamen in die Ernährung natürlich den Cholesterinspiegel senken kann. Lösliche Faser von Leinsamen fangen Fett und Cholesterin im Verdauungssystem ab, so dass es nicht absorbiert werden kann. Ballaststoffe von Goldleinsamenmehl können auch der Gallensteinbildung vorbeugen, die sich aus Cholesterin in der Gallenblase bilden. Die Galle wird dann durch das Verdauungssystem ausgeschieden, wodurch der Körper gezwungen wird mehr zu leisten, überschüssiges Cholesterin im Blut zu verbrauchen und insgesamt den Cholesteringehalt zu senken.

5. Leinsamen sind glutenfrei

Die Verwendung von Goldleinsamenmehl ist ein guter Weg, um natürlich glutenhaltiges Getreide zu ersetzen. Gluten ruft im Körper Entzündungen hervor, wobei Leinsamen auf der anderen Seite Entzündungen vorbeugt. Leinsamen sind großartig für alle Menschen. Aber für Menschen, die Zöliakie haben oder eine Gluten-Empfindlichkeit, sind sie besonders gut. Sie können auch eine gute Alternative zu Omega-3-Fetten in Fisch für Menschen mit einer Meeresfrüchtenallergie sein.