Wenn Sie jemand sind, der es liebt zu backen, denken Sie vielleicht, dass der Beginn einer kohlenhydratarmen Diät bedeutet, dass Ihre Lieblingsbeschäftigung jetzt tabu ist. Sie können kein Weizenmehl 1050 nutzen und somit auch unmöglich Muffins und Kuchen und Kekse machen, richtig? Na klar, wenn Sie das Backen in diesen engen, kohlenhydratreichen Begriffen definieren wollen, dann haben Sie vielleicht recht.

Aber wenn Sie bereit sind, eine ganz neue Welt von gesunden Low-Carb-Zutaten zu erkunden, bleiben Sie bei mir. Heute gehen wir mit niedrigen Weizenmehl1050 Alternativen. Es gibt einige auf Weizen basierende Weizenmehl Produkte auf dem Markt, die irgendwie magisch low carb geworden sind. Sie können diese frei verwenden, wenn Sie es wünschen, aber ich halte mich von ihnen fern. Ich bleibe von den meisten Dingen mit Weizen so wie es ist, aber ich habe diese ein paar Mal ausprobiert und ich kann nicht sagen, dass sie das Versprechen halten. Sie schmecken nicht sehr gut, sie heben sich nicht gut an oder halten gut zusammen, und man muss sich fragen: Was für eine Art von Verarbeitung durchlaufen sie, um die Kohlenhydratemenge so stark zu reduzieren?

Also, ich bleibe bei den echten, ganzen Lebensmitteln niedrigen Weizenmehl1050 Alternativen wie Mandelmehl oder Kokosmehl. Es mag jetzt schwer zu glauben sein, aber ich verspreche Ihnen, dass Sie Backwaren herstellen können, die in Geschmack und Konsistenz mit Ihren kohlenhydratreichen Gegenstücken konkurrieren.

Das bekannteste und am meisten verwendete Low Carb Mehl ist Mandelmehl und es ist eines der vielseitigsten kohlenhydratarmen Zutaten. Mandelmehl kann sehr unterschiedlich zwischen den Marken in Bezug auf, wie fein es gemahlen wurde, so dass Sie wissen müssen, was Sie suchen. FeinstesMandelmehl ist aus blanchierten Mandeln hergestellt und hat keine dunkleren Hautstücke. Je feiner das Mandelmehl ist, desto feiner die Konsistenz Ihrer Backwaren. Grobgemahlene Mandelmehle sind jedoch oft weniger teuer und sind immer noch nützlich in Dingen, die keine feine Textur erfordern, wie Muffins.

Lassen Sie sich nicht von dieser ganzen neuen Welt von Low Carb Mehl Alternativen einschüchtern, es ist nicht so gruselig wie es klingt. Mein Rat an neue kohlenhydratarme Bäcker ist, niemals ohne einer Rezeptidee einkaufen zu gehen. Beginnen Sie immer mit einigen bewährten Rezepten, um ein Gefühl für diese neuen Zutaten zu bekommen. Profitieren Sie von allem, was das Internet zu bieten hat, denn es gibt so viele großartige Ressourcen und Rezepte. Sobald Sie ein besseres Verständnis dafür haben, wie sich Ihre Zutaten verhalten, können Sie anfangen zu improvisieren. Und wenn Sie überhaupt wie ich sind, werden Sie niemals aufhören können: Backen mit Low Carb Mehlen!

4 Backtipps Weizenmehl 1050 VS. Mandelmehl

1. Ein zusätzliches Ei oder ein halbes Ei kann hilfreich sein, um mehr Struktur für das Backen von schnellen Broten und Muffins bereitzustellen; zusätzlich kann die Erhöhung des Backpulvers leicht hilfreich sein.
2. Es gibt kein vorgeschlagenes Messverhältnis für Mandelmehl, wie für das Allzweckmehl Weizenmehl 1050. Der beste Rat ist, ein Rezept zu verwenden, das Mandelmehl enthält, das bereits getestet wurde.
3. Lassen Sie das Gebackene immer sitzen und vollständig abkühlen. Andernfalls werden Sie mit Krümeln enden.
4. Backen Sie immer bei 5°C niedriger als Sie normalerweise mit Weizenmehl bei langen Backzeiten. Beobachten Sie Ihren Ofen vorsichtig und decken Sie das Gebackene mit Aluminiumfolie ab, wenn es zu schnell braun wird.

Quelle:
https://cooking.stackexchange.com/questions/7355/what-are-the-most-effective-wheat-flour-substitutes